Sternschützen Oberdiendorf e.V.

Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Sternschützen Oberdiendorf e.V.


Siegerehrung Auflagecup 2022

Am Samstag den 09.04.22 fand im Schützenheim der Sternschützen Oberdiendorf die Siegerehrung vom 1. LG Auflagecup statt. An dem Wettbewerb nahmen 9 Mannschaften mit 27 Schützen aus den Gauen "Unterer Wald" und "Passau" teil. Die Gewinnermannschaft mit erreichten 941,5 Ringen kommt aus Untergriesbach gefolgt von Straßkirchen mit 931,8 Ringen. Auf den 3. Platz kam die Mannschaft aus Breitenberg mit 931,7 Ringen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die spannenden Wettkämpfe und freuen uns auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Auflagecup 2022 Mannschaftswertung
Auflagecup 2022 Einzelwertung Seite 1
Auflagecup 2022 Einzelwertung Seite 2
278108683_3027473887505854_7665219134023269630_n
278218175_3027473934172516_8445497349861779621_n
278266138_3027474237505819_1646484884366345824_n
278141027_3026794234240486_495282359341825139_n
278151131_3026794280907148_4466686480011075925_n


1. LG Auflagcup der Sternschützen Oberdiendorf vom 07. bis 09.04.2022

Die Sternschützen Oberdiendorf veranstalten vom 07.04.22 bis einschl. 09.04.22 ihren 1. Auflagecup für Luftgewehr Auflageschützen, zu dem wir Sie hiermit recht herzlich einladen möchten.

Pro Verein sind maximal zwei Mannschaften mit jeweils 3 Schützen Startberechtigt. Geschossen wird im Wettkampfmodus mit 10tel Ringwertung (je Schütze 30 Wettkampfschüsse, max. 10 Probeschüsse). 

Die besten 10 Mannschaften erhalten je einen Pokal. Zusätzlich erhält die Gewinnermannschaft einen Wanderpokal.

Die Siegerehrung findet am 09.04.2022 ab 19:00 Uhr im Schützenheim der Sternschützen Oberdiendorf statt.

Schießzeiten sind:

07. und 08.04.2022 von 16 bis 22 Uhr


09.04.2022 von 10 bis 18 Uhr

Eigene Auflagestative dürfen benutzt werden.

Die Startgebühr beträgt pro Mannschaft 15.- Euro

Voranmeldungen an t.stockmayer@t-online.de oder sepp.kasberger@t-online.de

Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Coronavorschriften sind zu beachten.

Wir hoffen wir haben Euer Interesse geweckt und freuen uns über eine Teilnahme an unserer Veranstaltung.



Deutsche Meisterschaft der Sportschützen am 03.09.2021 in München Hochbrück

Bei der Deutschen Meisterschaft auf der Olympia Schießanlage in München Hochbrück konnte Lukas Stockmayer seine Treffsicherheit beweisen. Mit dem Kleinkalibergewehr trat Lukas in der Disziplin 3x20 an. Hier wurden jeweils 20 Schuss knieend,- liegend und stehend auf ein Ziel in 50 Metern Entfernung geschossen. Am Ende erreichte Lukas mit 537 Ringen einen guten 18. Platz in der Juniorenklasse II. Ein Dank auch an seinem Arbeitgeber der ZF Passau, der Lukas kurz nach seinem Ausbildungsbeginn für diesen Wettbewerb freigestellt hat.


 



(Quelle: PNP vom 07.08.21)

Vergleichswettkampf der Luftgewehr Auflageschützen

Zu einem Luftgewehr- Vergleichskampf trafen sich Auflageschützen aus Untergriesbach-Grub, Straßkirchen und Oberdiendorf im Schützenheim der Sternschützen Oberdiendorf. Geschossen wurden von jedem Schützen 30 Schuss im Wettkampfmodus. Mannschaften bildeten jeweils die vier besten Schützen von Untergriesbach-Grub und einer Mixed-Mannschaft aus Straßkirchen und Oberdiendorf. Von den 13 teilnehmenden Schützen und Schützinnen wurden nach der langen Zwangspause bereits wieder hervorragende Ergebnisse erzielt. Während ein Teil der Schützen um die Ringe kämpfte, verfolgten andere gespannt die einzelnen Treffer am Bildschirm. Die Mannschaft aus Untergriesbach-Grub erzielte folgende Ergebnisse:

Schlager Regina 316,0 / Wagner Raimund 306,7 / Schlager Oskar 305,6 und Kurzböck Johann 302,8 Ringe. Gesamt: 1231,1 Ringe

Von der Mixed-Mannschaft aus Straßkirchen/Oberdiendorf wurden diese Ergebnisse erzielt:

Stockmayer Thomas 316,9 / Klinger Siegfried 312,4 / Kisslinger Heidrun 309,7 und Kisslinger Robert 308,1 Ringe Gesamt: 1247,1 Ringe

Der Sieg ging somit an die Mannschaft aus Straßkirchen/Oberdiendorf

Im Anschluss an den Wettkampf wurden die Teilnehmer noch mit einer reichlichen Brotzeit verköstigt. Vielen Dank dafür an Brigitte und Reine Reischl. Danke auch an den Organisator des Wettbewerbs Sigi Klinger. Der Wettkampf kam so gut an, dass sich alle Anwesenden unbedingt zu einem Rückkampf wieder treffen wollen.

Sternschützen starten wieder mit Aktivitäten

Nachdem die Coronaeinschränkungen gelockert wurden, kann nach der langen Zwangspause unter Einhaltung der Hygienebestimmungen, wieder mit dem Schießbetrieb begonnen werden. Der erste Vereinsabend für dieses Jahr, findet am 26. Juni ab 19:00 Uhr im Vereinsheim statt. Gerne sind neben den Vereinsmitgliedern, auch Schießsportinteressierte willkommen. Weitere Veranstaltungen werden demnächst im Terminplan, sowie hier auf unserer Internetseite bekannt gegeben.


Quelle: PNP vom 24.09.2020
Quelle: PNP vom 10.09.2020


Spatenstich für neues Vereinsheim

Nach rund 2 1/2 Jahren Planungs- und Genehmigungszeit war es am 05.10.2019 endlich soweit. Der Spatenstich für das neue Vereinsheim der Sternschützen Oberdiendorf am Sportgelände in Oberdiendorf wurde gemacht. Unser Schützenmeister blickte in seinem Vortrag auf die Entstehungsgeschichte zurück und bedankte sich bei allen die bisher zur Planung und Genehmigung beitrugen. Lobende Worte fand Josef Kasberger für die zuständigen Behörden im Landratsamt sowie für die Stadt Hauzenberg.  1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer gebührte ein besonderer Dank, denn Sie hatte immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Sternschützen. Ein besonderer Dank geht auch an Architekt Alexander Feßl der die Planung durchführte. Auch dem TSV dankte Kasberger für die stets gute Zusammenarbeit.


Vorne von links: Gerlinde Kaupa, stellv. Landrätin, Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin der Stadt Hauzenberg, Evi Oberneder, 1. Gauschützenmeisterin "Gau Unterer Wald" und 1. Schützenmeister Josef Kasberger.                                     (Bild: Kasberger)


ACHTUNG: Geänderte Trainingszeiten bei den Bogenschützen. Training ab sofort immer Sonntag von 14:00 bis 16:00 Uhr und Donnerstag ab 17:00 Uhr.

Sternschützen Oberdiendorf bieten jetzt auch Bogenschießen an.

Mit dem Bogenschießen bieten die Sternschützen seit kurzer Zeit eine neue Sportart an.

Geleitet wird die Sparte Bogenschießen von Robert Bogner und Wolfgang Reif.

Training ist immer Sonntag von 14:00 bis 16:00 Uhr und Donerstag ab 17:00 Uhr am ehemaligen Sportplatz in Oberdiendorf (Sandplatz).                                                       

Leihbögen und Trainingsausrüstung sind vorhanden.  

Alle Disziplinen werden gemäß den BSSB Richtlinien geschossen.
Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Unsere Bogenschützen freuen sich auf Euer kommen.

Erste Fotos über die neu gegründete "Sparte Bogenschießen" findet ihr im Bereich "Sparte Bogen".



Unser Schützenverein ist mit 3 Mannschaften im "Gau Unterer Wald" aktiv bei den Rundenwettkämpfen vertreten.

Nicht nur sportlich auch gesellschaftlich sind wir ein sehr aktiver Verein. Bekannt ist unser "Penninger Biathlon" sowie die Frühjahrs- und Herbstwanderungen wo wir unsere Heimat den "Bayerischen Wald" erkundschaften.




Wir treffen uns Ende des Monats immer zu einem gemütlichen Vereinsabend, wo Geselligkeit im Vordergrund steht. Freitag ab 17:00 Uhr sind dann unsere Sportschützen mit dem Training an der Reihe. Nicht nur Sportschützen sind herzlich zum Trainingsbetrieb eingeladen.

Nähere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie unter "Termine".

Auf Euren Besuch freuen sich die Sternschützen Oberdiendorf im Schützenheim der Gaststätte Ritzer.



5676776