Sternschützen Oberdiendorf e.V.

Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Sternschützen Oberdiendorf e. V.


Lukas Stockmayer mit zwei Gaumeistertiteln belohnt

Sternschützen Oberdiendorf erreichen sehr gute Platzierungen bei den Gaumeisterschaften 2018. Besonders erwähnenswert sind die zwei Gaumeistertitel von Nachwuchstalent und Bezirkskaderschützen Lukas Stockmayer. Er erreichte in den Disziplinen "Luftgewehr stehend" und "Luftgewehr 3- Stellung" jeweils den ersten Platz.

Hier die Ergebnisse und Platzierungen der Oberdiendorfer Schützen:

Lukas Stockmayer:

1. Platz Luftgewehr stehend mit 180 Ringen in der Schülerklasse I (gestartet für die Gauschützen Unterer Wald)

1. Platz Luftgewehr 3- Stellung mit 273 Ringen in der Schülerklasse I (gestartet für die Gauschützen Unterer Wald)

Brigitte Reischl:

1. Platz Luftgewehr stehend mit 279 Ringen in der Damenklasse V

Thomas Stockmayer

2. Platz Luftgewehr stehend mit 372 Ringen in der Herrenklasse III

1. Platz Kleinkaliber 3x20 mit 538 Ringen in der Herrenklasse III

2. Platz Kleinkaliber- Liegendkampf mit 567 Ringen in der Herrenklasse III (gestartet für SJV Kropfmühl)

4. Platz Großkaliber- Liegendkampf 300m mit 288 Ringen in der Herrenklasse I

Josef Kasberger:

1. Platz Kleinkaliber- Liegendkampf mit 566 Ringen in der Herrenklasse II (gestartet für SJV Kropfmühl)

5. Platz Großkaliber- Liegendkampf 300m mit 285 Ringen in der Herrenklasse I

15. Platz Luftgewehr stehend mit 308 Ringen in der Herrenklasse II

Thomas Pillinger:

3. Platz Kleinkaliber- Leigendkampf mit 560 Ringen in der Herrenklasse III (gestartet für SJV Kropfmühl)

6. Platz Großkaliber- Liegendkampf 300m mit 276 Ringen in der Herrenklasse I

Andreas Meisl:

21. Platz Luftgewehr stehend mit 357 Ringen in der Herrenklasse I

Gerhard Eggersdorfer:

11. Platz Luftgewehr stehend mit 342 Ringen in der Herrenklasse II


Sternschützen nahmen Abschied von ihrem verstorbenen Mitglied Georg Ritzer

(Quelle: PNP vom 23.01.2018 / Bericht erstellt von Josef Grabmann)

Sternschützen trauern um ihr Mitglied und Vereinswirt Georg Ritzer


Liebe Schützenfamilie!
Liebe Familie Ritzer,

mit Georg Ritzer verloren die Sternschützen Oberdiendorf e.V. ein ganz besonderes Mitglied. Zusammen mit Helene boten Sie uns seit 1981 eine neue Heimat.

Als wir vom Tod unseres Wirtes "Schoß“ ,wie er liebevoll genannt wurde, erfahren mussten, waren wir alle tief betroffen.

In unserer schwierigsten Zeit, als wir 1980 heimatlos waren, standen uns Helene und Schoß zur Seite. Sie schafften für die Schützen Platz und im Jahre 1981 durften wir das Gasthaus Ritzer unsere neue "Heimat" nennen. Heimat ist da, wo man sich wohl und geborgen fühlt.
Liebe Familie Ritzer, dies war und ist stets der Fall gewesen.

Mit  Schoß verlieren nicht nur die Sternschützen ein Mitglied, sondern auch Oberdiendorf  und über das Dorf hinaus ein Original.
Da Schoß war mit seinem trockenen Humor und seinen Geschichten über das Leben als Wirt ein Unikat.

Lieber Freund, die Spuren, die Du hinterlässt sind überall zu finden,
und das ist gut so. Du fehlst uns!
Lass es Dir gut gehen, da wo Du jetzt bist!

Deine Sternschützen

ACHTUNG: Geänderte Trainingszeiten bei den Bogenschützen. Training ab sofort immer Sonntag von 14:00 bis 16:00 Uhr und Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr.

Sternschützen Oberdiendorf bieten jetzt auch Bogenschießen an.

Mit dem Bogenschießen bieten die Sternschützen seit kurzer Zeit eine neue Sportart an.

Geleitet wird die Sparte Bogenschießen von Robert Bogner und Wolfgang Reif.

Training ist immer Sonntag von 14:00 bis 16:00 Uhr und Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr am ehemaligen Sportplatz in Oberdiendorf (Sandplatz).                                                       

Leihbögen und Trainingsausrüstung sind vorhanden.  

Alle Disziplinen werden gemäß den BSSB Richtlinien geschossen.
Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Unsere Bogenschützen freuen sich auf Euer kommen.

Erste Fotos über die neu gegründete "Sparte Bogenschießen" findet ihr im Bereich "Sparte Bogen".



Unser Schützenverein ist mit 3 Mannschaften im "Gau Unterer Wald" aktiv bei den Rundenwettkämpfen vertreten.

Nicht nur sportlich auch gesellschaftlich sind wir ein sehr aktiver Verein. Bekannt ist unser "Penninger Biathlon" sowie die Frühjahrs- und Herbstwanderungen wo wir unsere Heimat den "Bayerischen Wald" erkundschaften.




Wir treffen uns Ende des Monats immer zu einem gemütlichen Vereinsabend, wo Geselligkeit im Vordergrund steht. Freitag ab 17:00 Uhr sind dann unsere Sportschützen mit dem Training an der Reihe. Nicht nur Sportschützen sind herzlich zum Trainingsbetrieb eingeladen.

Nähere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie unter "Termine".

Auf Euren Besuch freuen sich die Sternschützen Oberdiendorf im Schützenheim der Gaststätte Ritzer.



1489361